DGUV 214-059 (ehemals GUV-I 8624)

direkt zur Terminübersicht und Anmeldung

Motorsägenkurs gemäß Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung

Im Mai 2014 wurde die GUV-I 8624 nicht nur inhaltlich überarbeitet, sondern trägt auch einen neuen Namen und wird auch von dieser ersetzt, nämlich DGUV Information 214-059. Ausbildung für Arbeiten mit der Motorsäge und die Durchführung von Baumarbeiten. Die ehemaligen Module 1 – 5 (GUV-I 8624) werden abgelöst von den Modulen A, B, C und D.

Modul A – Liegendes Holz & Fällen von Schwachholz:

  • 16 Unterrichtseinheiten (UE) an einem Wochenende
  • Theorie: am Freitag von 18:00 – 22:00 Uhr im Lehrsaal
  • Praxis: am Samstag von 08:30 bis 16:30 Uhr im Wald mit Säge und Schutzausrüstung
  • Preis: 140,00 € (Umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 a) bb) UstG.)
  • entspricht auch den ehemaligen Modulen 1 und 2, GUV-I 8624

Modul B – Fällkursus (Durchmesser größer 20 cm):

  • Voraussetzung ist die Teilnahme am Modul A nach DGUV 214-059
  • 24 Unterrichtseinheiten (UE) an zwei Wochenenden
  • Theorie: am Freitag von 18:00 – 22:00 Uhr im Lehrsaal
  • Praxis: jeweils am Samstag von 09:00 bis 16:00 Uhr im Wald mit Säge und Schutzausrüstung
  • Preis: Modul B (Teil 1, 14 UE) 140,00 € (Umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 a) bb) UstG.)
  • Preis: Modul B (Teil 2, 11 UE) 185,00 € (Umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 a) bb) UstG.)
  • Alternative: Kombikursus Modul B (24 UE) 325,00 € (Umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 a) bb) UstG.)
  • Erster Abend von 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr und zweiter und dritter Tag von 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr.
  • entspricht auch dem ehemaligen Modulen 3, GUV-I 8624

Modul C – Arbeit mit Motorsägen in Arbeitskörben,
ohne stückweisem Abtragen von Bäumen

  • Voraussetzung 1: Teilnahme am Modul A nach DGUV 214-059
  • Voraussetzung 2: Befähigung zum Bedienen der Hubarbeitsbühne nach DGUV Grundsatz 308-008
  • Arbeit mit Motorsägen in Arbeitskörben, ohne stückweisem Abtragen von Bäumen
  • Befähigung im Sinne von § 7 DGUV Vorschrift 1 „Grundsätze der Prävention“
  • körperliche u. geistige Eignung
  • Preis: 250,00 € (Umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 a) bb) UstG.)
  • entspricht auch dem ehemaligen Modulen 5, GUV-I 8624

Modul D – Arbeit mit Motorsägen in Arbeitskörben,
mit stückweisem Abtragen von Bäumen

  • Voraussetzung 1: Teilnahme am Modul B nach DGUV 214-059 oder AS Baum 1
  • Voraussetzung 2: Befähigung zum Bedienen der Hubarbeitsbühne nach DGUV 308-008
  • Arbeit mit Motorsägen in Arbeitskörben, mit stückweisem Abtragen von Bäumen
  • Befähigung im Sinne von § 7 DGUV Vorschrift 1 „Grundsätze der Prävention“
  • körperliche u. geistige Eignung
  • Preis: 380,00 € (Umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 a) bb) UstG.)

Die in der Informationsschrift enthaltenen Inhalte „Ausbildung für Arbeiten mit der Motorsäge und die Durchführung von Baumarbeiten“ sind zwischen der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) und der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) abgestimmt. Die Kompatibilität der Ausbildungen Baumarbeiten im Gartenbau nach Unfallverhütungsvorschrift „Gartenbau, Obstbau und Parkanlagen“ (VSG 4.2) und der Module der DGUV Information 214-059 „Ausbildung für Arbeiten mit der Motorsäge und die Durchführung von Baumarbeiten“ besteht.

Die gegenseitige Anerkennung dieser vorgenannten Ausbildungen ist zwischen der SVLFG und der DGUV vereinbart. Damit wird eine grundsätzliche Vereinheitlichung der Motorsägenausbildung erreicht und das Ausbildungsniveau erhöht.

zur Terminübersicht und Anmeldung